Tipp: Mängel

Ausführungsfehler vermeiden

Auf jeder Baustelle wird mal das eine oder andere vergessen. Wie können Sie jetzt sicher sein, dass diese Fehler nicht auf Ihrer Baustelle passieren? Wie können Sie sicher sein, dass Sie auch ohne Bauerfahrung jetzt jeden Mangel und jeden Fehler bemerken? Ganz einfach, machen Sie an jedem Tag, an dem Sie auf der Baustelle sind, Fotos von der Baugrube, der Bodenplatte, den Innenausbau, den Elektroleitungen, den Heizleitungen usw. Diese werden automatisch mit Datum, Ort und Uhrzeit gespeichert. So, dass Sie noch Jahren später wissen, wo was verlegt und eingebaut wurde. Mein Tipp: Machen Sie mit einem Gutachter (in der Regel Bau-Ingenieur/Architekt) einen Überwachungsvertrag über Ihre Baustelle. Dieser besucht Ihre Baustelle regelmäßig, kennt sich in der Bauausführung bestens aus, kennt alle Gewerke und vergleicht das Leistungs-SOLL mit dem Leistungs-IST Diese und viele Tipps und Hinweie, was Sie bei der Ausführung und Fehlervermeidung wissen müssen, lesen Sie in meinem Buch “30 Prozent

“30 Prozent”

Verkaufsstart: Oktober 2020

Viele weitere Tipps und spezielle Hinweise, wie Sie herausfinden, ob die Baufirma kurz vor der Pleite steht, wie Sie garantiert 30% weniger Baugeld wie geplant ausgeben werden und wie Sie in nur 17 Schritten, zu Ihrem Traumhaus kommen. Dies alles finden Sie in meinem brand neuen Buch “30Prozent” Die miesen Tricks der Baufirmen! Einführungsrabatt sichern! Hier klicken…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.